Insuline für die Insulinpumpe

Zugelassene Insuline

Die Insuline für die Insulinpumpentherapie müssen im Zulassungsprozess nachweisen, dass die zusätzliche mechanische  und  thermische  Beanspruchung in einer Insulinpumpe z.B. durch Scherkräfte in den Infusionssets , ohne Wirkverlust vertragen wird.

Folgende Insuline haben eine Zulassung zur Verwendung in einer Insulinpumpe:

Humalog bzw. Liprolog (Insulin Lispro) – Lilly
Ohne Altersbeschränkung zugelassen, verfügbar als 10ml-Durchstechflaschen oder 3ml Penpatronen zum Aufziehen in Reservoire bzw. Spritzampullen

Novorapid (Insulin Aspart) – Novo Nordisk
Zugelassen ab 1 Jahr, verfügbar als 10ml-Durchstechflaschen oder 3ml Penpatronen zum Aufziehen in Reservoire bzw. Spritzampullen, und als vorgefüllte Novorapid Pumpcart für die Accu Chek Insight Insulinpumpe oder Ypsopump

Fiasp (Insulin Aspart) – Novo Nordisk
Zugelassen ab 18 Jahre, verfügbar als 10ml-Durchstechflaschen oder
3ml Penpatronen zum Aufziehen in Reservoire bzw. Spritzampullen

Die Formulierung von Fiasp enthält zusätzlich Nicotinamid (Vitamin B3) zur Beschleunigung der Resorption und eine die Formulierung stabilisierende Aminosäure (L-Arginin). Fiasp zeigt damit einen schnelleren Wirkeintritt als Novorapid.

Apidra (Insulin glulisin) – Sanofi-Aventis
Zugelassen ab 6 Jahren, verfügbar als 10ml-Durchstechflaschen oder 3ml Penpatronen zum Aufziehen in Reservoire bzw. Spritzampullen

Insuman Infusat (Normalinsulin) – Sanofi-Aventis
Ohne Altersbeschränkung zugelassen, verfügbar als 10ml-Durchstechflaschen und als vorgefüllte Insuman Infusat Ampullen für die Accu Chek Combo Insulinpumpe

Und falls Sie es noch nicht wussten:

Die Diabetes-Experten der h&h Apotheke kennen sich nicht nur mit den Insulinen für die Insulinpumpe aus. Dort erhalten Sie auch alle anderen Produkte rund um Ihre Insulinpumpe.

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.30 - 18.00 Uhr durchgehend

Sa       9.00 - 13.00 Uhr 

h&h Apotheke MedicinService

Marktplatz 9/1

71229 Leonberg

Hotline: 0 800/60 45 900